unsere Verständnis von Resilienz

Resilienz ist die Aufrechterhaltung oder schnelle Wiederherstellung der psychischen Gesundheit während und nach Widrigkeiten.

(R. Kalisch)

Menschen waren schon immer resilient, denn ohne Resilienz gäbe es keine Evolution.
Systematische wissenschaftliche Forschung zur Resilienz beim Menschen wird seit ca. 1950 betrieben.

Heute kennen wir 8 Faktoren, die Resilienz beim Menschen begünstigen und die man fördern und trainieren kann.
Bei Kindern und in der Wirtschaft zur Förderung von Stressresistenz werden diese bereits genutzt.

Neu finden Sie bei uns Möglichkeiten, Ihre Resilienz, speziell auch für die Bedürfnisse der zweiten Lebenshälfte, zu erweitern.

 

Resilienz heisst nicht:

  • unverwundbar zu sein
  • nach einem Schicksalsschlag unversehrt in den alten Zustand zurückzukehren
  • immun zu sein gegen Stress

Resilienz heisst:

  • das psychische Immunsystem zu stärken
  • trotz Widrigkeiten zu wachsen
  • gemachte Erfahrungen im Leben nutzbar zu machen
  • innere Steuerungsmechanismen auszubauen
  • Hilfe zur Selbsthilfe zu lernen und einzusetzen

© 2021 by Resilienz-Atelier Alle Rechte vorbehalten. Produktion: www.web2use.ch