Michael Buchmann

Dr. sc. tech., Dipl. Ing.-Agr. ETH

Coach/SVEB I

 Michael Buchmann, Dr. sc. tech., Dipl. Ing.-Agr. ETH Coach/SVEB I ist Co-Leiter des Resilienz-Atelier mit Schwerpunkt Selbstwert-Seminar und Einzelcoaching.

Meine Erfahrung im Umgang mit beruflichen Veränderungs-Prozessen durch Zeiten von Stellensuche und Quereinstieg in unterschiedliche Bereiche haben mich geprägt.

Ich habe meinen Weg gefunden und das Glück als Coach und Seminarleiter im Resilienz-Atelier mein Wissen und meine Lebenserfahrungen an andere Menschen weiter geben zu können.

Meine Motivation

Plötzlich stellensuchend

Nach über 25 Jahren beim gleichen Arbeitgeber im agronomischen Umfeld wurde mir als 57 Jähriger plötzlich gekündigt.

Glücklicherweise fand ich dank meiner vorgängig erworbenen Kompetenz als SVEB I zertifizierter Erwachsenenbildner nach 3 Monaten eine Anstellung bei einem Outplacement Unternehmen. Ich führte in dessen Auftrag während gut einem Jahr AMM-Kurse wie „Starter“ oder „Interviewtraining“ oder „Aktives Selbstmarketing“ sowie „Mit Erfahrung zum Erfolg“ durch. Letzterer ist speziell auf Stellensuchende im Alter 50Plus ausgerichtet.

Die Rückmeldungen der Kursteilnehmenden bewiesen mir, dass ich mit meiner empathisch positiven Grundeinstellung vielen eine echte Hilfe in ihrer momentanen Situation war.

Ich schaffte es ein zweites, ja sogar drittes Mal

Es folgten eine Vollzeitanstellung in der Privatwirtschaft bei einer Software-Firma, bei der mir nach 3 Jahren aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt wurde.

Nachdem ich mit 61 Jahren zum zweiten Mal plötzlich stellensuchend wurde, musste ich erneut selbstwirksam aktiv werden. Nach dem Besuch des „My Way 50Plus-Seminar’s“ wagte ich den Quereinstieg in den sozialen Bereich. Ich fand eine Anstellung an einer Privatschule für verhaltenauffällige Kinder als Klassenassistent. Die Rückmeldung der Kinder und der Kolleg*innen waren durchwegs positiv. Leider musste ich diesen Job coronabedingt aufgeben.

Michael Buchmann erlebte drei Entlassungen im fortgeschrittenen Alter. Dank grosser Resilienz schaffte er immer wieder auf die Beine zu kommen, ja sogar daran innerlich zu wachsen
Michael Buchmann begann, selber Seminare und Einzelcoachings durchzuführen. Er half damit anderen Betroffenen, Licht am Ende des Tunnels wahrzunehmen.

Aus einer Idee wird Realität

Mein persönliches Interesse an der Thematik Resilienz begann in der Zeit als Referent der AMM Kurse. Als Glücksfall erwies sich das fachliche Zusammentreffen mit Frau Dr. med. Bernadette Ruhwinkel. Es folgte eine intensive Auseinandersetzung zum Thema Resilienz, bei der wir unser Wissen durch unsere unterschiedlichen Perspektiven und Lebenserfahrungen sowie durch eingehendes Literaturstudium erweiterten.

Durch Selbstreflexion wurde dieses Wissen bestätigt und verinnerlicht, insbesondere die Tatsache, dass Resilienz sich stärken und vermehren lässt.

Zur Zeit absolviere ich eine Ausbildung zum Resilienz-Berater bei Prof. Dr. Jutta Heller in Deutschland.

Als Wissensvermitteler kommen meine empathischen, kommunikativen und wertschätzenden Kompetenzen sowie meine Lebenserfahrungen voll zum tragen.

 

Ich freue mich, meine Kenntnisse und meine Erfahrungen im Rahmen des Resilienz-Ateliers einbringen zu können.

© 2021 by Resilienz-Atelier Alle Rechte vorbehalten. Produktion: www.web2use.ch